Gut Ding will Weil haben

Acht Jahre hat es gedauert, bis der Abi-Jahrgang 2018 seine Abschlusszeugnisse in den Händen halten durfte - da sind acht Wochen bis zur Bereitstellung der Bilder der Tutorenkurse doch eine durchaus kurze Zeit...

Nun auch hier zu finden: Impressionen und der Abdruck der Festrede der Silbernen anlässlich der Abiturfeier.

Neuer Mensabetreiber

Seit dem 9.8. wird unsere Mensa von Herrn Rensch betrieben, der u..a. auch das LeG beliefert. Wir freuen uns und heißen Herrn Rensch und sein Team bei uns herzlich willkommen.

Das Mensakartensystem muss entsprechend umgestellt werden. Bis dahin kann in der Mensa nur bar bezahlt werden. Bestellungen müssen bitte bis zur Mittagspause des Vortages mündlich in der Mensa erfolgen, bei den Schülern nach Möglichkeit klassenweise.

Menüpläne (s.u.) werden hier auf der Homepage veröffentlicht und im Schulgebäude ausgehangen. 

„Verbotene Türen öffnen sich leicht…“

Theater-AG des Herzog-Ernst-Gymnasiums präsentiert eigenes Stück/ Weltpremiere „Es ist verboten, Spaß zu haben; es ist verboten, Musik zu hören; es ist verboten, Fragen zu stellen; es ist verboten, durch die verbotene Tür zu gehen!“ Das sind nur einige der Regeln die das Herrscher-Trio Miu, Magret und das Schwein Jeremy-Horst-Pascal-Kevin ihren Bürgern anlässlich des 2.000 Jahrestages der Revolution „schenken“.

Szenische Lesung für die 7. Klassen

Zum 4. Mal führte die AG der Lesescouts die szenische Lesung für die 7. Klassen durch. Die Schüler und Schülerinnen der AG, die aus jedem Jahrgang kommen, entwickeln die Idee und gestalten die Umsetzung selbst. Sie opfern einen Samstag für die Probe, um dann ihrem interessierten Publikum Bücher vorzustellen, die sie als Leseratten für empfehlenswert halten. Dieses Mal waren es spannende und lustige Bücher. Die Schüler und Schülerinnen ließen sich die Show gerne gefallen.