Berufsorientierung

Denkanstöße für die eigene Zukunft – berufliche Orientierung am HEG

 

Das HEG Uelzen unterstützt SchülerInnen bei der Entscheidung über Berufs- oder weitere (Hoch-) Schulausbildung durch ein systematisches Konzept seit über 25 Jahren, um frühzeitig Überlegungen zur eigenen Lebensplanung anzuregen. Vielfältige und umfangreiche berufliche Orientierungs­angebote werden durch zwei Praktika ergänzt. Im Jahrgang 9 informieren sich die SchülerInnen für zwei Wochen in Betrieben über den praxisbezogenen, beruflichen Alltag. Im Jahrgang 11 findet das Pflichtpraktikum statt – und am HEG ist dieses zweiwöchige Praktikum etwas Besonderes:

Alle SchülerInnen des 11. Jahrgangs erhalten die Möglichkeit, das Studium an einer Universität hautnah kennen zu lernen. Für dieses Hochschulpraktikum wurden Kooperationsverträge mit der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Suderburg mit dem Ziel abgeschlossen, den Schülerinnen und Schülern einen möglichst authentischen Einblick in das Studium als Lebensphase zu bieten. Ergänzt wird das zweiwöchige Praktikum durch die Arbeitgeberinitiative (AGI) „Arbeit und Leben in Uelzen“ und einem intensiven eintägigen Bewerbungstraining.

Den Abschluss des Jahres bildet für die SchülerInnen die traditionelle Veranstaltung „Studien- und Berufs­information durch Ehemalige“.

Wer Interesse an dieser Veranstaltung hat und sich als Referent für dieses Projekt begeistern kann,  ist immer herzlich willkommen.