Comenius

EU-Bildungsprojekt Comenius Schulpartnerschaften

Was ist Comenius?

Comenius ist Teil des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Gemeinschaft, welches die europäische Kooperation von Schulen fördert und die europäische Dimension im Bildungswesen stärken soll. Im Rahmen von Comenius-Schulpartnerschaften arbeiten die Partner für die Dauer von zwei Jahren zu einem selbst gewählten Thema zusammen und bekommen dafür Fördermittel von der EU.

Ziele von Comenius

Grundlegende Ziele von Comenius Schulpartnerschaften sind u.a. die Integration und die Entwicklung von Kenntnis und Verständnis für die Vielfalt der europäischen Kulturen und Sprachen. Junge Menschen sollen beim Erwerb von Fähigkeiten und Kompetenzen unterstützt werden, die für ihre persönliche Entfaltung, ihre Beschäftigungschancen und ihre aktive Bürgerschaft erforderlich sind.
Durch Einblicke in andere Schulsysteme und pädagogische Konzepte soll Comenius weiterhin die Unterrichtsqualität und die Lehrerausbildung fördern.

Unterstützung und zeitlicher Ablauf

Das Comenius Projekt wird mit bis zu 20.000 € gefördert. Die Projektdauer wäre von August 2010 bis Juli 2012.

Das geplante Schulprojekt am HEG

Insgesamt wollen acht europäische Schulen aus Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Litauen, Schweden und Spanien an dem Projekt "The magic of literature makes friends" zusammenarbeiten.
Das geplante jahrgangs- und fächerübergreifende Literaturprojekt soll unsere Schüler zum Lesen motivieren. Verschiedene Aktivitäten bieten den Schülern die Gelegenheit auf unterschiedliche Weise Zugang zu der europäischen Gegenwartsliteratur zu finden und zugleich die Vielfalt der europäischen Kultur zu entdecken.
Die geplanten Aktivitäten sind soweit wie möglich in den Lehrplan und in die curricularen Vorgaben eingebettet. Geplant sind die Erstellung einer Comenius- Wand mit europäischer Landkarte, Videopräsentationen jeder Schule, die Erstellung eines gemeinsames Wörterbuchs, die Anfertigung eines Videos mit Ausschnitten szenischer Darstellung der Werke, Wandzeitung für Teile der Ökosysteme der beteiligten Länder, Schülerrezensionen/Zusammenfassungen ihrer Lektüren, Fragebögen über die europäischen Autoren und Lektüren, Kunstausstellungen von Schülerarbeiten zu den europäischen Autoren und ein Dokumentarfilm über die gesamte Projekterfahrung.
Alle Arbeitsergebnisse werden in verschiedenen Medienformen präsentiert und auf der gemeinsamen Comenius- Plattform oder bei den Treffen der Koordinatoren ausgetauscht. Die Projektsprache ist Englisch, wobei die Schüler untereinander natürlich auch auf Französisch und Spanisch kommunizieren können.

Die Comenius- Plattform soll auch nach Beendigung des Projektes weiter bestehen bleiben, um die aufgebauten Schulpartnerschaften und internationalen Freundschaften unter den Schülern zu erhalten.

Mehr unter: http://www.kmk-pad.org/comenius/ueber-das-programm/

Das Projekt "Show the Artist in You!"

Comenius-Links

Comenius-Schule


 

Mit dem Schuljahr 2010/2011 wurde das Herzog-Ernst-Gymnasium in das Comeniusprojekt aufgenommen. Das Comenius-Projekt "The Magic of Literature Makes Friends" ist von der EU-Kommission bewilligt und wird vom 01.08.2010 bis zum 31.07.2012 finanziell gefördert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnerschulen in Bulgarien, Dänemark, Frankreich, Italien, Litauen, Spanien und Schweden.
zur koordinierenden Schule Spanien: Ies Beniajan
Bulgarien: Kozma Trichkov Secondary School
Dänemark: Stenlille Skole
Frankreich: Lycée Aristide Berges
Italien: Instituto Statale Eugenio Montale
Litauen: Alytaus Rajono Kumeciu Pagrindine Mokykla
Schweden: Jämtlands Gymnasie-Förbund