Regionalentscheid Vorlesewettbewerb

toni

Antonia Petersen (2. v.l., Foto: AZ) vertrat an diesem Montag das HEG beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in Uelzen. Kriterien wie angemessenes Lesetempo oder sinnvolle Betonung dienten der Jury dazu, einen Sieger zu küren, der als nächstes beim Bezirksentscheid antreten darf. Diese Ehre wurde dieses Jahr Ava Strohpagel vom LeG zuteil. Laut ihrer Klassenlehrerin kam unsere Antonia aber ganz knapp dahinter. Und - wie es auf der Veranstaltung ganz richtig betont wurde - Sieger sind ohnehin alle, weil alle Teilnehmer Spaß am Lesen haben.