Schülervertretung

An dieser Stelle möchte sich die Schülervertretung (kurz SV) des Herzog-Ernst-Gymnasiums kurz vorstellen und erläutern, woraus deren Aufgaben eigentlich besteht.

Die SV ab September 2017:

Schülersprecherin:
Antonia Stieder, 

Stellvertreter:
Laurenz Benedikt Licht, 

Schülervertreterinnen: 
Carina Püffel,
Ella Holmes und 
Pauline Hinz

Schülervertreter: 
Jamie Grüneberg, 
Niklas Niemeyer,
Lauritz Joost,
Hauke Winkelmann und
Till Bödecker

 

Die Schülervertretung sieht sich selbst als Bindeglied zwischen der Schülerschaft und der Schulleitung und soll es so allen Schülerinnen und Schülern ermöglichen, auf einfache Art und Weise mit Lehrern und der Schulleitung zu kommunizieren. Des Weiteren dient die Schülervertretung der Interessenvertretung aller Schülerinnen und Schüler. Hierzu ist die Schülervertretung jederzeit über den eigenen Briefkasten im Sekretariat erreichbar, kann aber selbstverständlich auch persönlich angesprochen werden.
Genauso ist die Schülervertretung jederzeit über die Emailadresse schuelervertretung-heg@gmail.com zu erreichen!

Neben der Funktion des Bindegliedes und der Interessenvertretung will die Schülervertretung dazu beitragen, den Schulalltag für alle angenehmer zu gestalten und startet zu diesem Zweck regelmäßig Aktionen (wie zum Beispiel die alljährliche Nikolaus-Aktion, bei der die Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig mit einem Schokoladen-Weihnachtsmann beschenken können).
Solche Aktionen werden in regelmäßigen Treffen im Raum der Schülervertretung organisiert.
Zurzeit arbeitet die Schülervertretung an dem Projekt: Schule ohne Rassismus.